Digitaldrucksystem

Seit 9 Monaten ist bei uns ein leistungsfähiges Digitaldrucksystem im Einsatz. Die Qualität, welche wir mit diesem System herstellen können, ist berauschend. Sie ist nicht identisch mit der Qualität des Offsetdruckes aber absolut ebenbürtig. Bedingt durch die Technik des Tonersystems dringt die Farbe nicht so schön ins Papier ein wie beim Offsetdruck. Dafür werden Farben auf Naturpapieren brillanter, da der Toner auf der Oberfläche des Papieres liegt.

Und wie steht es mit der Ökologie? Beim tonerbasierten Digitaldruck haben wir etwas weniger Einflussmöglichkeite als beim Offsetdruck. Es gibt keine Auswahl an Farben, wie im Offsetdruck, wo wir Farben einsetzen könnnen, die mit natürlichen nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden. Welches System effizienter und ökologischer ist, hängt vom einzelnen Auftrag, in erster Linie von der Auflagenhöhe ab. Im Offset ist der Aufwand zu Beginn (Druckplatten herstellen,Farbe einfüllen, Papierzuschuss bis der Bogen in der Farbe steht) relativ gross. Auch die Reinigung am Abend ist aufwändig. Sind die Grundeinstellungen einmal erstellt, laufen die Bogen im Fortdruck schnell und sehr effizient und damit ökologisch durch die Maschine.

Bei kleinen Auflagen eignet sich das Digitaldrucksystem, weil wir kaum Papierzuschuss brauchen. Der erste Bogen ist in der Regel schon brauchbar. Und weil bei einem Druckprodukt die meiste Energie im Papier steckt, ist das Digitaldrucksystem für kleine Auflagen ökologischer. Über unseren Shop werden vor allem kleiner Auflagen von Visitenkarten, Postkarten und Flyern (bis 1000 Ex.) bestellt. Für diese Drucksachen haben wir nun mit dieser Digitaldruckmaschine ein ideales Pruktionssystem.