Was macht ökologisches Drucken aus?

Entscheidend ist die Wahl des Papiers!

Der Ressourcenverbrauch beim Druckprodukt entsteht zu mehr als 90% ausserhalb der Druckerei. Deshalb sind die verwendeten Materialien entscheidend und von diesen ist das eingesetzte Papier der Hauptfaktor.

In diesem Webshop bieten wir 3 verschiedene Papiere an, die alle zu 100 % aus Altpapier hergestellt sind. Diese Papiere haben nichts mehr mit den früher verbreiteten grauen und etwas tristen Umweltschutzpapieren gemein.

Das Cocoon ist ein hochweisses Naturpapier. Es fühlt sich sehr weich und voluminös an. Dieses Papier ist sehr nahe an einem normalen weissen Offsetpapier. Die meisten Menschen werden darin nicht ein Reyclingpapier vermuten.

Das Cyclus Offset ist ein sogenannt naturweisses Papier. Es hat einen eierschalenweissen, leicht beigen Farbton. Wenn Sie mit Ihrer Drucksache zeigen wollen, dass sie Recyclingpapier einsetzten, empfehlen wir Ihnen dieses Papier.

Das Cyclus Print hat den gleichen Farbton, wie das Cyclus Offset. Es ist aber kein Naturpapier, sondern ein leicht gestrichenes Papier. Das heisst, dass in der Herstellung ein sogenannter Strich aufgetragen wird (aus unbedenklichen Bestandteilen, zur Hauptsache Kalk). Dieser Strich macht eine geschlossene Oberfläche. Die Farben dringen dadurch weniger in das Papier ein. So können etwas schärfere Druckbilder und eine intensivere Farbwiedergabe erreicht werden. Dieses Papier ist aber weniger gut geeignet, wenn man es beschreiben will und es fühlt sich glatter an, als ein Naturpapier. Es ist sehr geeignet für Plakate und Flyer.   Fordern Sie bei uns Papiermuster an. Wählen Sie aus 3 ökologischen Papieren Ihr Lieblingspapier aus und beachten Sie die Hinweise «So funktioniert's», dann können wir Ihre Drucksache effizient, günstig und in hoher Qualität herstellen. Und selbstverständlich konsequent ökologisch.